STROLL TO GET THE PICTURE
STROLL TO GET THE PICTURE

 

 

SEMPER HOMO BONUS TIRO EST.

Martial  

 

Who is Carlos Charmoso?

 

HIGHLY RECOMMENDED:

 Free online education by:

https://iversity.org/c/6?r=836c5

 

 

SENF

Als Sandwich Lady a. D. gebe ich gerne kollegial meinen Senf dazu. Auch Eure - mehr oder weniger scharfzüngigen Kommentare - sind herzlich willkommen: Reader's Corner 

 

"Mama, warum siehst Du so glücklich aus?"

"Mama, warum siehst Du so glücklich aus?" fragte unsere Erstgeborene eines wochentags in ihrer gewohnt direkten Art. Lag es vielleicht daran, dass uns endlich mal wieder ein gemeinsames Frühstück gelungen war? Oder daran, dass Big Ben uns eine klitzekleine Zahnungspause gegönnt hatte? Oder war das nur die irre Kombination aus Schlafmangel und Stillhormonen? Im Rahmen der Initiativen "Das Glück wohnt bei Familien" und "Das Glück liegt in den kleinen Momenten" habe ich zur Abwechslung mal dieser Frage auf den Zahn gefühlt. Wer mag, kann bis 7. Oktober seinen Senf dazugeben und mit noch mehr Glück einen Familienurlaub oder eine Haushaltshilfe gewinnen. In diesem Sinne: Viel Glück!!! 

Chapeau

 

Das innige Gefühl, das die Mutterseele wärmt, wenn ihre Kleinen sich spielerisch zum Lachen bringen, währt selten lange.  

Momentan fließt mein wohliger Schauer – den Stillhormonen sei Dank - in Form von Tränen gleich wieder ab.  

Der Zauber ist flüchtig. Daher schätze ich jede Gelegenheit, diese Glücksmomente „wiederzubeleben“ und dabei weitere schöne Erinnerungen zu wecken.  

Schlafmangel und Stilldemenz sind dabei zwar hinderlich, aber manches vergisst Frau einfach nicht:  

Wie warm wurde es mir buchstäblich ums Herz, als meine Erstgeborene zum ersten Mal auf meiner Brust lag?  

Wie viel besser schmeckt das Essen am Familientisch? Also, wenn es mal nicht kalt wird…

Wir sind ansteckend glücklich, wenn wir nicht gerade „die Krise kriegen“, wie unsere Große im zarten Alter von zweieinhalb Jahren schrecklich erheiternd zu sagen pflegte.

 

Stuttgart, den 30. September 2015

Carneval Today

http://paper.li/carnevalcolonia/1316204771?edition_id=667c2d30-b551-11e4-8ccf-0cc47a0d1605  

 

Rosenmontag, 15. Februar 2015 

Opa hat keine Eier mehr.

Unsere Welt steht Kopf und das Plappermäulchen selten still:

Kopfstand
Kopfstand statt Stillstand

Die stolzen Großeltern besuchen mit Enkelin den Wochenmarkt. Auf der Einkaufsliste stehen u. a. Eier, oder - wie unser zweijähriges Plaudertäschchen laut und deutlich zu sagen pflegt: "Opa hat keine Eier mehr."

Kindermund tut nicht weh. Was ich darin seh?

 

Noch bis 1. Oktober lustige Kindersprüche für den SOS-Kinderkunstkalender einsenden:

http://www.sos-kinderdoerfer.de/aktuelles/aktionen/kinderzitate  

 

Stuttgart, den 29. September 2014

 

Werbeaktion "Sandwich Lady" 

Wer jetzt an "Drei Damen vom Grill" denkt, ist richtig temperiert. Leider waren wir länger als 25 Minuten auf Sendung.  Die Fußgängerzone auf und ab schlendern, Flyer und Süßigkeiten verteilen und den Weg zum beworbenen Laden weisen. Das klingt so weit doch ganz erträglich, oder?

Heutige Tätigkeit

Dreamer Writer MAKEbelieveR                                           

Wo hast du deinen Ferienjob gemacht?

Fußgängerzone im Sauerland / Textileinzelhandel         

Warum hast du es gemacht?

Die Sommerferien wollten nicht enden, unser Bewegungsdrang war ungebrochen und alle Bekannten verreist - dachten wir. Da kam die Werbeaktion eines versteckten Klamottenladens wie gerufen.                                        

Wie alt warst du?

Picklige Pubertätsphase                                       

 

Arbeitszeit und Zeitraum          

Sommerferien, nähere Details habe ich erfolgreich verdrängt.      

     

Arbeitskleidung

Unsere hochroten Köpfe ragten zwischen zwei Plastikwerbetafeln hervor, die von den Schultern bis zu unseren Füßen baumelten. Dazu trugen wir "Pretty in Pink" T-Shirts und lila Schirme, die uns eher als Versteck denn als Sonnenschutz dienten.          

                                    

Wie bist du an den Ferienjob gekommen?

Warum der kräftige Teenager, der ursprünglich für den Job vorgesehen war, spontan erkrankte, verstanden wir (inkl. familiäre Vermittlerin) erst am Aktionstag.                                     

Schönstes Erlebnis

Die pinken Plastik-Werbetafeln von den Schultern zu nehmen und zu sitzen ... oder war es liegen?         

                                    

Welches Bild aus der Zeit geht dir nicht mehr aus dem Kopf?

Kinder, die uns immer wieder anbettelten und dachten, wir erkennen sie nicht wieder, weil sie dieses Mal wahlweise ein Tuch oder eine Mütze auf dem Kopf trugen.         

                                    

Hat es dein Leben nachhaltig geprägt?

Ja, weil ich seither vor jedem Job drei bis fünf Fragen stelle.         

 

Dieser und weitere Ferienjobsteckbriefe: http://ichbrauchtedasgeld.de/   

 

Stuttgart, 4. August 2014  

 

Karneval Kölle Alaaf Narrri Narro
I BELIEVE I CAN BUTTERFLY
KEEP CALM AND CARRY ON
KEEP CALM AND CARRY ON

 

"Follow Me, I am right behind you." 

Meine Twitter Timeline

Bill de Blasio
Bill de Blasio @NYCMayor Unlike the Charging Bull, which has become a symbol of Wall Street, Fearless Girl is becoming a beacon for the fight against injustice. Retweetet von Claudia Columna Antworten Retweeten Favorisieren 13. Apr
Hanna Alkaf
Hanna Alkaf @yesitshanna "Wow, your husband babysits while you write? You're so lucky!" (It's called parenting. He's THEIR PARENT.) #ThingsOnlyWomenWritersHear Retweetet von Claudia Columna Antworten Retweeten Favorisieren 18. Apr